Sofitel Cairo El-Gezira – Luxus in Kairo

0
242
Sofitel Cairo - View from Novotel Cairo

Als das Sofitel Cairo El-Gezira am Black Friday 2019 im Angebot war habe ich zugeschlagen. Immer wieder war ich auf der Seite dieser Luxusoase direkt am Nil gewesen und hatte den Infinity-Pool bestaunt, der quasi direkt auf den Fluss hinaus geht. Für meinen Kurztrip nach Kairo war das Hotel ideal.

Lage und Anfahrt

Das Sofitel liegt auf der Nilinsel Gezirah, direkt an der Südspitze. Besonders markant ist das Hauptgebäude, ein knapp 110 Meter hoher, runder Turm mit gut 30 Stockwerken und 433 Zimmern. Vom Flughafen kommend sind es gut 45 Minuten bis zu einer Stunde, bis man beim Hotel ist. Bevor man aber am Haupteingang ist, muss der Wagen erst noch an einem Wachposten halten; dort wird in den Kofferraum geschaut und mit einem (Sprengstoff-)Hund der Wagen abgegangen – ist das erledigt, gelangt man zum Hauptportal, wo der Portier dann auch schon die Tür aufreißt.

Lobby und Check-In

Also rein ins Hotel. Nicht ganz, zuerst die Tasche auf’s Band und ab durch den Metalldetektor. Anfangs etwas verwirrend, aber man gewöhnt sich schnell dran. Sicherheit wird halt groß geschrieben. Aber irgendwann kennen die Wachleute die Gäste auch.

Die Lobby vom Sofitel Cairo ist direkt mal drei Etagen hoch und wird dominiert durch ein riesiges Fenster gegenüber der Eingangstür, dort geht es auch in den Garten. Rechts daneben ist die Hotelbar mit eigener Terrasse. Wendet man sich vom Eingang nach links, liegen die Servicepunkte direkt beieinander. Limousinenservice, Bell Boy, Rezeption und Concierge. Meinen Koffer hatte mir der Portier bereits draussen abgenommen, also hatte ich nur mein Handgepäck und kaum hatte ich an der Rezeption meinen Namen genannt, kam auch schon direkt eine freundliche Dame und geleitete mich zum Aufzug.

Hier war ich mal direkt verwirrt – soll ich nicht erst einchecken? Nein, als Statuskunde gibt’s den Check-In im Zimmer. Hatte ich auch noch nicht erlebt. Auf der 16. Etage angekommen, hat die nette Dame mir dann zuerst das Zimmer gezeigt und schließlich dann ihre Mappe mit den Unterlagen gezückt. Nun durfte ich auch einchecken – und wenige Minuten später kam dann auch der Bell Boy mit meinem Koffer.

Das Zimmer

Bedingt durch die runde Bauweise des Hauptgebäudes sind die Zimmer im Sofitel Cairo nicht direkt rechteckig, sondern eher etwas trapezförmig angelegt. Mein Zimmer hatte gut 30qm und lief unter „Luxury Room Full Nile View“ und das passte auch. Die Aussicht auf den Fluß und das andere Ufer waren grandios. Direkt an der Balkontür stand zudem noch ein gemütlicher Sesseln von dem man super nach draußen schauen konnte. Der Balkon selbst war nicht der Rede wert, zu zweit würde es da schon eng werden. Wichtiger war aber das Glas der Balkontür – war die erstmal zu, blieb ein Großteil der Geräusche draußen – und Kairo ist laut.

Das Bad war für ein Hotel dieser Güte eher klein gehalten, aber durchaus edel.

Weitere Ausstattung

Das Sofitel Cairo ist ein 5-Sterne-Hotel und daher auch als Kongress-Hotel ausgelegt. Ein Business-Center mit Konferenzsälen gibt es daher ebenso wie das eher für Urlauber angelegte Spa. Dort befindet sich auch der aussen liegende Infinity-Pool – man hat den Eindruck, vom Pool direkt in den Nil weiterschwimmen zu können. Whirlpool und Hamam gibt es auch, allerdings habe ich mir die nicht näher angeschaut. Außerdem gibt es in der dritten Etage ein 24/7 geöffnetes Casino – aber auch das habe ich nicht besucht.

Essen und Trinken

Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants, eine Bar sowie ein grandioses Frühstücksbuffet. Da gibt es echt alles. Rührei nach Wahl, frische Pancakes, zig Sorten Brot und Beläge… dazu Früchte und Säfte und und und…

Wir haben die Terrasse der Hotelbar sehr genossen – in Ruhe ein Getränk genießen, dabei auf diesen besonderen Fluß schauen, entspannen und quatschen.

Mehr zur Essen und Trinken in Kairo gibt es unter ‚Kairo kulinarisch‚.

Fazit zum Sofitel Cairo El-Gezirah

Das Hotel ist in der Tat eine Luxusoase am Nil. Freundliches Personal, edles Ambiente und eine hervorragende Lage – wenn man sich in Kairo so richtig was gönnen möchte, ist man hier richtig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.