Rollei Youngstar ActionCam – für Einsteiger

0
952

Ich habe die Rollei Youngstar ActionCam spontan vor meiner Pfingst-Segeltour erworben und direkt einem Wettertest unterzogen; bei durchaus ungemütlichem Wetter habe ich die Kamera ins im Lieferumfang enthaltene, wasserdichte Gehäuse gepackt und an den Mast montiert. Das Ergebnis seht Ihr hier:

Generell muß ich sagen: für den Preis eine gute Auflösung, ein ordentlicher Weitwinkel und eine Kamera mit einfachster Bedienung. Ist die Kamera erst im Gehäuse, gibt es nur noch den Ein/Aus-Schalter und den Start/Stop-Schalter für Aufnahmen. Mehr benötigt man auch nicht. Der Akku hält gut 90 Minuten, das reicht aber für solche Aufnahmen.Eingelegt wird eine Mini-SD-Karte – die Kamera selbst ist ja auch nur halb so groß wie ein iPhone.

Fazit zur Rollei Youngstar ActionCam

Mit einer GoPro sicher nicht vergleichbar. Aber für den Gelegenheitsnutzer und insbesondere den Einsteiger völlig in Ordnung.

Produkte von Amazon.de

Website | + posts
Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.