UN-Headquarter General Assembly

UN-Headquarter – Bei den Vereinten Nationen

Am letzten Tag meines New York Trips kam ich recht früh vom Besuch des One World Observatory zurück. Mein Ausstieg war an der Station Grand Central, daher waren es nur ein paar Minuten zum UN-Headquarter am East River.

Die Vereinten Nationen

Die UN sind meiner Meinung nach eine großartige Idee, deren Bürokratie sich leider oftmals im Wege steht. Die Vision einer echten Weltgemeinschaft ist auf jeden Fall unterstützenswert. Die Hauptsitze der Vereinten Nationen und ihrer Unterorganisationen sind Genf, Wien, Nairobi und eben New York City.

Das UN-Headquarter

Bekanntester – wenn auch nicht größter – Sitz der Vereinten Nationen ist sicherlich der Hauptsitz in New York mit dem Gebäude der Generalversammlung, des Sicherheitsrats sowie dem Hochhaus des UN-Sekretariats. Da es sich um internationales Territorium handelt, muss man sich zuerst einen Besucherausweis am Visitor Center gegenüber besorgen. Dort wird der Reisepass gescannt und ein Foto gemacht; dann geht’s zurück zum Eingang und da kommt dann eine Sicherheitskontrolle wie beim Flughafen. Das ging aber alles problemlos und war alles in allem in 15 Minuten erledigt.

Nach der Sicherheitskontrolle kommt man auf einen großen Platz; sehr dominant dort ist die Skulptur „No Violence“ des schwedischen Bildhauers Carl Fredrik Reuterswärd. Dargestellt ist ein Revolver mit verknotetem Lauf.

Von dort kann man das Gebäude der Generalversammlung betreten und sich im öffentlichen Bereich frei bewegen. Es gibt Ausstellungen aus Kunst, Kultur und Entwicklungshilfe. Führungen werden ebenfalls angeboten, wo man auch in die Räume der Generalversammlung und des Sicherheitsrats kommt. Leider passte das zeitlich nicht mehr bei mir – beim nächsten Mal aber sicherlich.

Gedenkstätte im UN-Headquarter

An einem Flügel im Gebäude der Generalversammlung wird der im Dienst der Vereinten Nationen gestorbenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere dem ehemaligen UN-Generalsekretär Dag Hammarsklöld gedacht. Ebenfalls befindet sich auch das von Marc Chagall gestaltete Fenster (aktuell aber teilweise in Restauration befindlich) hier.

UN-Headquarter SouvenirSouvenirs aus aller Welt

Wie es sich für eine touristische Attraktion gehört, so hat auch das UN-Headquarter einen Souvenir-Shop. Selbstverständlich gibt es die üblichen Produkte mit UN-Logo, also vom Kühlschrankmagneten bis zum T-Shirt. Zusätzlich kann man hier auch wohl noch scheinbar typische Andenken aus allen Mitgliedsländern erhalten. Ob nun Textilien aus Osteuropa, Schmuck aus Asien oder halt auch typisch ägyptischen Kram wie Mini Tutenchamun-Masken.

Fazit zum UN-Headquarter

Machen wir uns nix vor – der Hauptsitz der Vereinten Nationen ist in erster Linie ein Verwaltungsapparat mit entsprechenden Büros. Die Mitarbeiter aus aller Welt und dieses internationale Miteinander dort bemerkt man allerdings sehr schnell. Die Vision lebt hier.

Comments: 0

Your email address will not be published. Required fields are marked with *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.