Sofitel Hamburg Alter Wall

Sofitel Hamburg Alter Wall – Lust auf Luxus

Zugegeben, von aussen macht das Sofitel Hamburg nicht allzu viel her. Ein zwar großer, aber irgendwie auch unscheinbarer Backsteinbau. Lediglich der opulente Eingangsbereich mit Vorfahrtkreisel zeigt, dass diese Hotel mehr ist als eine einfache Unterkunft.

Ich war für einen wichtigen Termin in der Stadt und hatte mir überlegt, mir danach mal etwas Ruhe zu gönnen, um den Kopf wieder frei zu bekommen und einfach mal auszuspannen. Als bekennender Accor-Fan war daher das Sofitel Hamburg das Haus der Wahl.

Kaum fährt das Taxi vor, wird auch schon der Verschlag vom Portier geöffnet und der Koffer entladen. Da ich aber nur einen Trolly dabei hatte, habe ich auf den Gepäcktransport verzichtet. Der Check-In lief problemlos und schnell. Also hoch auf’s Zimmer und erstmal einrichten.

Entspannung im Sofitel Hamburg

Das Zimmer selbst ist groß, hell und sehr gut ausgestattet mit Nespresso-Maschine, Kühlschrank/Bar und natürlich einem hervorragenden Bett. Dort habe ich geschlafen wie ein Murmeltier. Großzügig auch das Bad. Zuerst habe ich allerdings den Spa-Bereich besucht, um mich mal so richtig zu entspannen. Pool mit „Wasserfall“, Kneipp-Bad, Sauna und Ruheliegen laden zum Verweilen ein. Bademantel und entsprechenden Pantoffeln gab es im Zimmer. Nachdem ich wieder auf dem Zimmer war, habe ich mir beim Zimmerservice das Clubsandwich bestellt. Die Lieferung erfolgte recht schnell und die Qualität war hervorragend. Ein Gin Tonic von der Hotel-Bar rundete den Abend ab.

Da das Club Sandwich mich überzeugt hatte, habe ich mir dann auch direkt das Frühstück auf’s Zimmer bestellt. Eggs Benedict, eine frische Mango, Bircher-Müsli sowie etwas Gebäck. Ein großartiger Start in den Tag.

Fazit zum Sofitel Hamburg

Will man in Hamburg etwas Luxus genießen, ist man in diesem Hotel auf jeden Fall gut aufgehoben. Stil und Eleganz, aber alles trotzdem recht modern. Nicht unbedingt günstig, aber man sollte sich ab und zu einfach mal was gönnen. Am besten direkt hier buchen:

Comments: 0

Your email address will not be published. Required fields are marked with *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.