ibis München Arnulfpark

Ibis Muenchen City Arnulfpark

Vor einigen Wochen bin ich wieder mal in München gewesen. Nun war ich auf der Suche nach einem Hotel in Nähe des Hauptbahnhofs, das gut als Ausgangsbasis dienen konnte. Nach kurzer Suche nach Accorhotels fand ich das ibis Muenchen City Arnulfpark. Doch Moment, da war doch mal was…

Rückblick 2015 – Startschwierigkeiten

Im Jahr 2015 war ich auf’s Oktoberfest eingeladen. Nun war das ibis Muenchen City Arnulfpark ganz frisch im August 2015 eröffnet worden – und das nur knapp 20 Minuten Fußweg von der Theresienwiese entfernt. Eine Top-Lage also. Zimmer top in Schuss, also grundsätzlich ein empfehlenswertes Haus.

Nun zum Problem. Das ibis bietet einen Late-Checkout an, was gerade nach einem Wiesn-Besuch keine verkehrte Sache ist. Gäste mit Accor-Status bekommen diesen ohne Aufpreis. Beim Check-In war das dem Mitarbeiter am Empfang leider nicht klar, er hat es dann aber aufgenommen und sagte mir diesen bis 17 Uhr des Folgetages zu. Perfekt für mich also, da ich dann doch auch erst früh morgens wieder zurück war.

Um 12:10 klingelt dann eine Dame der Rezeption per Telefon durch und schnauzt direkt „Checkout bis 12 Uhr!“ – auf meinen zwar verschlafenen aber höflichen Hinweis auf statusbedingten Late-Checkout kam nur „steht hier nicht“, sie hatte es dann aber hingenommen… Da ich ja noch genug Zeit hatte, legte ich mich wieder hin und war gerade wieder eingeschlummert – nur um dann (knapp 20 Minuten später) wieder angerufen zu werden; dieses mal von einer anderen Kollegin, die mich anmeckerte, warum ich das Zimmer noch nicht frei gemacht hätte….

Ein wenig mehr interne Kommunikation hätte das alles vermieden; meinen Unmut habe ich dann auch direkt beim Checkout und später auf TripAdvisor kundgetan – daher habe ich dieses Erlebnis auch noch so gut vor Augen. Ich baute aber noch die Brücke, dass es wohl daran liegt, dass die Abläufe noch nicht so flüssig laufen – neues Hotel und neues Team und so. Kurz darauf antwortete der Direktor auch direkt bei TripAdvisor, entschuldigte sich und bestätigte, dass es noch Anfangsschwierigkeiten gebe. Dann war auch mein Ärger wieder verflogen und ich vergas den Vorfall.

Zurück in 2019 – ideale Wahl

„Was soll’s“, sagte ich mir – das ist dreieinhalb Jahre her, das läuft da.

Und genau so war es dann auch. Alles tiptop, keine Beanstandungen – und beim Check-In hieß es sogar „schön, dass Sie wieder bei uns sind“ – ich würde zu gern mal in deren CRM-System schauen, was da bei meinem Namen steht. 🙂

Fazit zum ibis Muenchen City Arnulfpark

Das Hotel liegt knapp 20 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt, auf halber Strecke zwischen den S-Bahn-Stationen Hackerbrücke und Donnersbergbrücke auf der Stammstrecke. Direkt vor der Tür fährt zudem die Tram vorbei. Ideal erreichbar. Das Haus ist nach wie vor im tadellosen Zustand, das Personal ist nett und zuvorkommend. Für den nächsten Münchenbesuch also gerne in die engere Auswahl nehmen, oder gleich hier buchen:

Comments: 0

Your email address will not be published. Required fields are marked with *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.